Oft wissen wir nicht, woran es liegt, wenn etwas in unseren Beziehungen zu anderen Menschen nicht so läuft, wie wir es gerne hätten. Wir kommen z.B. aus schmerzhaften und sinnlosen Verhaltensmustern in Partnerschaft oder Beruf einfach nicht heraus. Das geordnete Familiensystem wirkt bei der aufstellenden Person als ein neues „inneres Bild“ ihrer Familie im Unterbewusstsein nach. Das zeigt sich im Alltag als neuer Handlungsspielraum im Umgang mit anderen Menschen.